Photovoltaik und Blockheizkraftwerk

Die Investition in eine Photovoltaikanlage oder in ein Blockheizkraftwerk ist insbesondere dann attraktiv, wenn der Eigenverbrauch hoch ausfällt. Eine EEG-Umlage auf den Eigenverbrauch muss erst dann bezahlt werden, wenn die Anlage mehr als 30 Kilowatt Leistung hat.

Eine weitere positive Entwicklung ist die Einführung einer Vereinfachungsregel für bestimmte Photovoltaikanlagen und Blockheizkraftwerke mit dem neuen BMF-Schreiben vom 02.06.2021. Nimmt die steuerpflichtige Person diese Regelung in Anspruch, wird unterstellt, dass sie keine Gewinnerzielungsabsicht hat, sodass die Einnahmen – aber auch die Ausgaben – nicht bei der Einkommensteuer berücksichtigt werden.

Die Broschüre gibt Ihnen einen Überblick über die Behandlung solcher Anlagen im Ertragsteuer-, Umsatzsteuer- und Gewerbesteuerrecht sowie über Fördermöglichkeiten.

Gerne stehe ich Ihnen darüber hinaus für eine individuelle Beratung zur Verfügung.

Registrierte Mandanten können sich die Broschüre von meiner Homepage herunterladen..

Über Sibille Decker

Steuerberaterin
Dieser Beitrag wurde unter Downloads, Mandateninformationen, Steuerberater Darmstadt, Steuerberatung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.