Elektronische Rechnungen – einfach und sicher!

Der Anteil der elektronisch erstellten und versandten Rechnungen hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich erhöht.

Elektronische Abläufe sparen Zeit und Kosten. In der elektronischen Rechnungsstellung ist der Austausch von Bilddateien (z. B.  PDF) jedoch noch weit verbreitet, wodurch die automatische und elektronische Verarbeitung gemäß der EU-Norm nicht erfüllt werden kann. Mit den Standards ZUGFeRD und XRechnung lässt sich hier die Digitalisierung durch die Verwendung strukturierter Daten weiter vorantreiben.

Daher fragen sich viele an Rechnungsstandards interessierte Unternehmen und Verwaltungen:

  • Was ist eine elektronische Rechnung?
  • ZUGFeRD Rechnung und XRechnung – Wo liegen die Unterschiede?
  • Wie sieht eine „Elektronische Rechnung“ gemäß EU-Norm aus?
  • Wie sind die Aufbewahrungsvorschriften?

In der neuen Broschüre sollen die Möglichkeiten und Probleme bei der Implementierung der elektronischen Rechnungen in Ihrem Unternehmen aufgezeigt werden. Schwerpunkt dabei ist der Empfang und die Verarbeitung von Eingangsrechnungen als erster Schritt auf dem Weg zur weiteren Digitalisierung des Rechnungswesens. Die Ausführungen gelten auch sinngemäß für die Abrechnung mit   Gutschriften.

Gerne stehe ich Ihnen darüber hinaus für eine individuelle Beratung zur Verfügung.

Registrierte Mandanten können sich die Broschüre von meiner Homepage herunterladen..

Über Sibille Decker

Steuerberaterin
Dieser Beitrag wurde unter Steuerberater Darmstadt, Steuerberatung, Steuern & IT abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.