Wohnriester – Merkblatt zum Download

Wohnriester

Das Eigenheimrentengesetz bietet eine staatliche Förderung für die Altersvorsorge auf das selbstgenutzte Wohneigentum. Wer ein Haus oder eine Eigentumswohnung erwirbt, kann dafür die gleiche staatliche Förderung erhalten wie für die Riester-Rente. Der wichtigste Unterschied beim Sparziel zwischen der Riester-Rente gegenüber der Wohn-Riester-Rente (Eigenheimrente) ist:

  • Riester-Rentensparer erhalten im Alter eine Geldrente.
  • Wohn-Riester-Sparer wohnen im Alter mietfrei in der Eigentumsimmobilie, deren Finanzierung durch Riester gefördert wurde.

Keinen Unterschied gibt es bei der Höhe der jeweiligen Förderung.

Bei einer Änderung seines Sparziels kann der Wohn-Riester-Sparer jederzeit problemlos auf eine Geldrente umsteigen.

Die private Altersvorsorge über Riester-Produkte bringt über Zulagen Steuervorteile und Renditen, die vergleichbare konservative Anlagen kaum erreichen können. Das angesparte Vermögen setzt sich aus Eigenbeiträgen und Zulagen zusammen, die vom Familienstand und der Kinderanzahl abhängig sind. Darüber hinaus wirken sich die Beiträge bei Gutverdienenden zudem noch als Sonderausgaben aus.

Wer die Wohn-Riester-Förderung erhalten will, muss auch selbst sparen. Die Formel lautet:

Gesamtbetrag     (4 % vom Vorjahresbruttoeinkommen, maximal 2.100 €)

– Förderung         (Grund und Kinderzulagen)

Einlagenbetrag   (mindestens 60 € pro Jahr)

Wer weniger als 4 % des Vorjahresbruttoeinkommens einzahlt, bekommt die Zulagen nur anteilig.

Das Merkblatt erläutert die Grundregeln von Wohn-Riester, die Förderung in der Sparphase, die nachgelagerte Besteuerung im Alter sowie die Investitionsmöglichkeiten.

Wohnriester

Sie können das Merkblatt „Wohnriester“ hier herunterladen.

Über Sibille Decker

Steuerberaterin
Dieser Beitrag wurde unter Steuerberater Darmstadt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.