aktuelles Urteil: Umsatzsteuerliche Behandlung sog. Fremdhistologien

Portrait of pretty female laboratory assistant analyzing a blood

Umsätze eines Laborarztes, der Gewebeproben anderer Ärzte und/oder Krankenhäuser analysiert und befundet, sind als Heilbehandlungsleistungen nach § 4 Nr. 14 Buchst. a) UStG steuerfrei.

************************************************************************************
Quelle:(Entscheidung des FG Hamburg, Urteil v. 23.10.2013 – 2 K 349/12 Revision beim BFH  anhängig)

Über Sibille Decker

Steuerberaterin
Dieser Beitrag wurde unter Ärzte, Steuerberater Darmstadt, Steuerberatung, Umsatzsteuer abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.