Steuertipp: Umsatz- und Gewerbesteuer bei Heilberufen

medical workers

Ärzte, Zahnärzte, Physiotherapeuten und viele andere heilberuflich Tätige gelten steuerlich grundsätzlich als Freiberufler und zahlen deshalb weder Gewerbe- noch Umsatzsteuer. In dem Maße, wie sie neue und zusätzliche Dienstleistungen (z.B. individuelle Gesundheitsleistungen, Schönheitsoperationen oder Leistungen im Wellnessbereich) anbieten, Nebenleistungen erbringen und neue Heilberufe oder heilberufähnliche Tätigkeiten entstehen, wird diese traditionell einfache Besteuerung jedoch immer häufiger in Frage gestellt. Es ist zu erwarten, dass auch die Finanzverwaltung sich des Themas verstärkt annimmt und ihre Prüfungen darauf ausrichtet.

Um Nachteile zu vermeiden, sollten Sie als Arzt, Zahnarzt, Physiotherapeut oder als Vertreter eines anderen Heilberufs die folgenden Grundsätze unbedingt kennen. Und um selbst besser beurteilen zu können, ob und weshalb Ihre Leistungen steuerpflichtig oder steuerfrei sind, bzw. als Unterstützung bei der Entscheidung über mögliche künftige Angebote an Ihre Patienten können Ihnen die Checklisten helfen. Als Arbeitshilfen ersetzen sie im Einzelfall natürlich nicht das qualifizierte Urteil eines Steuerberaters, sie definieren die einzelnen Leistungen – gerade bei den Gutachten – aber sehr genau und bieten viele Beispiele zur Veranschaulichung.

Das ausführliche Mandantenmerkblatt „Umsatz- und Gewerbesteuer bei Heilberufen“ können Sie sich unter http://www.sibilledecker.de/Downloads/Downloads-Mandantenmerkblaetter herunter laden.

******************************************************************************

Foto:© fotolia.de Der Inhalt ist nach bestem Wissen und dem aktuellen Kenntnisstand erstellt worden. Haftung und Gewähr sind ausgeschlossen. Diese bleiben der Einzelberatung vorbehalten.

Über Sibille Decker

Steuerberaterin
Dieser Beitrag wurde unter Ärzte, Einkommensteuer, Einnahmen-Überschussrechnung, Gewerbesteuer, Steuerberater Darmstadt, Steuerberatung, Umsatzsteuer abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.