Zum Werbungskostenabzug eines Pastors im Ruhestand

Prayer in some catholic churchDas FG Hamburg hat entschieden, dass Pastoren im Ruhestand, die keine anderen Einnahmen als die Versorgungsbezüge erzielen,  Werbungskostenabzüge auch nicht mit Blick auf die Erfüllung pastoraler Aufgaben innerhalb des fortbestehenden Pfarrerdienstverhältnisses geltend machen können.

************************************************************************************

 Foto: ©Fotolia.de Quelle: FG Hamburg, Newsletter des Finanzgerichts Hamburg 2/2013

Über Sibille Decker

Steuerberaterin
Dieser Beitrag wurde unter Einkommensteuer, Steuerberater Darmstadt, Steuerberatung, Steuern sparen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.