Umzugshelfer Fiskus

UmzugMobilität wird heutzutage bei vielen Arbeitgebern großgeschrieben und stellt damit auch für zahlreiche Arbeitnehmer einen wesentlichen Bestandteil ihres Arbeitsalltags dar. Wer nicht pendeln will bzw. kann, wird über kurz oder lang seine Umzugskisten packen müssen. Damit dabei nicht mehr Geld als nötig „auf der Strecke“ bleibt,  ist es sinnvoll diese Kosten steuerlich geltend zu machen.

 Insbesondere Aufwendungen im Zusammenhang mit einem beruflich veranlassten Umzug können – sofern nicht vom Arbeitgeber steuerfrei erstattet – als Werbungskosten in der Einkommensteuererklärung berücksichtigt werden. Diese berufliche Veranlassung liegt bspw. bereits dann vor, wenn sich infolge der Wohnortverlegung der Arbeitsweg um mindestens eine Stunde reduzieren lässt.

Neben Speditions- und Reisekosten gehören dann beispielsweise auch Maklergebühren für die neue Mietwohnung sowie doppelte Mietzahlungen wegen bestehender Kündigungsfristen zu den steuerlich absetzbaren Umzugskosten. Daneben werden sonstige Umzugsauslagen derzeit pauschal in Höhe von 687 € (Ledige) / 1.374 € (Verheiratete) steuerlich anerkannt. Hier empfiehlt es sich für Steuerpflichtige stets, die aktuellen Pauschbeträge im Blick zu haben bzw. sich zur Beratung und Unterstützung an die Steuerberaterin zu wenden.

************************************************************************************

Foto: © Fotolia.com Quelle: Pressemitteilung des Steuerberater-Verband e.V. Köln

Über Sibille Decker

Steuerberaterin
Dieser Beitrag wurde unter Einkommensteuer, Steuerberater Darmstadt, Steuerberatung, Steuern sparen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.